Fühlst du dich gestresst?

Leider bist du damit nicht alleine! Immer mehr Menschen leiden unter Stress und immer mehr Frauen sehen, wie es ihre Hormone beeinflusst und ihre Produktivität und Lebensfreude raubt!
Alex Broll ging es auch so. Auch sie hat sich darüber gewundert, dass sie immer weniger Energie dafür aber immer mehr Gewicht hatte.

Erst als sie sich bewusst mit dem Thema Hormone beschäftigte, stellte sie fest, dass ihre Nebennieren erschöpft waren und ihr deshalb einfach keine Chance zur Besserung bieten konnten!

Mit ihrem unglaublichen Wissen beschenkt sie heute unzählige Frauen, die ihren Podcast hören und seit Neuestem auch ihr Buch in den Händen halten können!

In diesem Podcast sprechen wir über:

  • Alex Geschichte von Hormonchaos hin zur Hormonbalance
  • Wie Stress die Hormonbalance stört
  • Warum Fruchtbarkeit die letzte Sache ist, die ein gestresster Körper ermöglichen möchte
  • Wie du heute schon deine Nebennieren unterstützen kannst
  • Wie es kommt, dass Nebennierenerschöpfung ein immer größeres Thema wird
  • Warum es Alex neues Buch gibt und wie sie selbst alles unter einen Hut bekommt ohne gestresst zu werden

erwähnte Links:

Raus aus dem Hormonchaos Podcast
Alex Website
Alex Hormonguide
Alex bei Instagram
Der müde Vogel kann mich mal – Ursache Nebennierenerschöpfung

Shownotes:

Sponsoren:
ovularing CODE kati4ovula
breatheilo CODE KATISIEMENS20

„Die heile Frau“ findest du bei:
Apple Podcast
Spotify
Google Podcast
TUNE IN

„Die heile Frau“ Social Media:
Instagram
YouTube

„Die heile Frau“ Webseiten:
Blog: DIE HEILE FRAU
Website: KS NUTRITION
Kurs: TRIMESTER NULL
Academy: KS NUTRITION ACADEMY

Musik:
Levi McGrath

2 Gedanken zu „Nebennierenerschöpfung, der frühe Vogel, und warum das alles nicht sein muss – mit Alex Broll“

  1. Liebe Kati,
    Kann es sein dass der Podcast zu Stressmanagement wo anders ist? Der obige ist über Testung von Hormonen…
    Wo finde ich den denn?
    Liebe Grüße Jessica

    Antworten
    • Oh weia! Vielen Dank, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast! Jetzt ist es richtig, ich hoffe du genießt diese Folge und sie ist hilfreich für dich.
      xx Kati

      Antworten

Schreibe einen Kommentar